Ayurveda und Hautpflege – wie passt das zusammen?

Das Naturkosmetiklabel Big Little Wisdom ist wirklich einzigartig! Die Hautpflege-Produkte riechen nicht nur besonders gut, wir sind auch von ihrer Wirkung 100%ig überzeugt. Das besondere an Big Little Wisdom ist, dass die Produkte auf den ayurvedischen Prinzipien basieren – und so deine Haut wieder in Balance bringen. Aber was ist Ayurveda überhaupt und von welche Prinzipien ist die Rede?

Ayurveda – was ist das?

Ayurveda ist eine traditionelle, indische Heilkunst. Das Wort „Ayurveda“ ist Sanskrit (alt-indisch) und heißt soviel wie „Die Lehre des Lebens“. Sie stellt eine Lebensweisheit dar, die auf einer ganzheitlichen Philosophie kombiniert mit Erfahrungswerten basiert. Durch die ganzheitliche Herangehensweise werden physische, mentale, emotionale sowie spirituelle Aspekte berücksichtigt.

Ayurveda hat zum Ziel, Gesundheit zu erhalten und Krankheiten zu heilen. Dabei steht immer im Fokus, die innere Balance zu erhalten bzw. wiederherzustellen.

Ayurveda und die Doshas

Das Konzept der Doshas („Fehlerpotential“) bildet den Schlüssel zu unserer Gesundheit, da die Doshas verstehen lassen, was die eigene Persönlichkeit ausmacht und was sie aus der Balance bringt.

Es wird zwischen drei Doshas bzw. Körperkonstitutionen unterschieden: Vata, Pitta und Kapha. Jedes Dosha hat bestimmte Eigenschaften und somit verschiedene Funktionen im Körper. Sie sind verantwortlich für anatomische und physiologische Aktivitäten im Körper.

Alle Menschen verfügen über alle drei Doshas, jedoch wird jeder Mensch mit einer individuellen Kombination der Doshas geboren, welche die Konstitution und Persönlichkeit einer Person ausmacht. Sie entscheiden also über die körperlichen und charakterlichen Eigenschaften und Fähigkeiten, Verhaltensformen, Vorlieben und Krankheitsanfälligkeit einer Person. Welche Doshas bei dir vorherrschen, kannst du entweder im Internet mithilfe verschiedener Tests herausfinden oder, noch genauer, durch einen Ayurveda-Arzt.

Die Gesundheit eines Menschen ist davon abhängig, ob die Doshas im Gleichgewicht gehalten werden. Ist dies nicht der Fall, kommt es zu Krankheiten. So kann das Gleichgewicht beispielsweise durch falsche Ernährung oder äußere Umstände aus der Balance gebracht werden. Wenn die Doshas aus dem Gleichgewicht geraten, können sie durch bestimmte Maßnahmen und Lebensweisen wieder ausgeglichen werden. Ist ein Dosha deutlich erhöht, kann durch Gegensetzlichkeiten dagegen gesteuert werden.

Die Eigenschaften der verschiedenen Doshas

Ayurveda und die Hautpflege

Und was hat das Ganze nun mit deiner Hautpflege zu tun?
Die Prinzipien der Doshas können auf die Haut übertragen werden. So werden Hautprobleme auf das Ungleichgewicht der Doshas zurückgeführt und mit entsprechenden Maßnahmen dagegen gesteuert.

Vata-Hautprobleme (trockene Haut) finden ihren Ursprung in erhöhtem Vata, weshalb die Wirkstoffe der Pflege das Vata reduzieren. So sind diese eher wärmend, feuchtigkeitsspendend, süßlich oder säuerlich. Bei Pitta-Hautproblemen (Rötungen) sollte die Pflege dem erhöhten Pitta entgegenwirken, durch kühlende, beruhigende und zusammenziehende Wirkstoffe. Bei Kapha-Hautproblemen (Fettige Haut) wirken die Inhaltsstoffe antifettend, wärmend und antibakteriell und sind bitter und scharf und können somit das erhöhte Kapha beruhigen.

 

Die drei Hauttypen nach Ayurveda

Basierend auf den drei Doshas wird also zwischen drei Hauttypen unterschieden:

VATA: Trockene/reife Haut

- eher trockene Haut
- feinporig
- kühl
- reife Haut
- im Ungleichgewicht: sehr trocken, rau, frühe Faltenbildung


    PITTA: Sensible Haut/Mischhaut

    - gut durchblutet
    - sensibel
    - eher warm
    - manchmal Mischhaut
    - Muttermale/Sommersprossen
    - im Ungleichgewicht: sehr empfindlich, Rötungen, Entzündungen


    KAPHA: Ölige/fettige Haut

    - tendenziell fettig
    - eher kühl
    - fühlt sich weich an
    - straff/bekommt relativ spät Falten
    - im Ungleichgewicht: sehr fettig, Unreinheiten, Pickel, Mitesser

      Wichtig ist, dass der aktuelle Stand der Haut von der grundsätzlichen Konstitution abweichen kann und durch verschiedene Einflüsse beeinflusst wird. So kann deine Haut beispielsweise im Winter durch die trockene Heizungsluft trocken sein, obwohl du eigentlich kein Vata-Hauttyp bist.

      BIG LITTLE WISDOM

      Basierend auf dieser Philosophie bietet Big Little Wisdom als kleines besonderes Naturkosmetik-Label jeweils zwei Produkte für die drei verschiedenen Hauttypen an: ein Reinigungspulver und passend dazu ein Gesichtsöl.

      Die Produkte sind perfekt an deinen jeweiligen Hauttyp angepasst. Darüber hinaus sind die Produkte 100% natürlich, vegan und in Deutschland hergestellt. So kannst du auch deine Haut wieder in Balance bringen!

      Alle Hautpflege-Produkte von Big Little Wisdom findest du HIER.

      Weitere Informationen zum Label findest du HIER.

       

      // Alina Rauch hat diesen Beitrag recherchiert und geschrieben.

      Hinterlasse einen Kommentar