Schnäppchenjäger aufgepasst - der Black Friday ist um die Ecke

Am 27.11.2020 ist Black Friday, oder auch: „Der schwarze Tag für die Umwelt“, so Viola Wohlgemuth, Sprecherin von Greenpeace. Wir von jesango beteiligen uns nicht an den Rabattaktionen von Black Friday. Hierkannst du lesen, warum Du auch nicht mitmachen solltest:

Black Friday – Alles ein Schwindel?

In Europa beschränkt sich der Verkauf größtenteils auf das Online Geschäft während in der USA an der Tradition des „Kaufhaus Shoppens“ festgehalten wird. Das was früher einmal ein Tag war, ist heute schon eher eine gesamte Kaufwoche mit vermeintlichen Angeboten und Schnäppchen geworden. Diese sind jedoch oft gar nicht günstiger. Der Trick der Händler ist es 50% Rabatt auf den „Originalpreis“ zu geben, nennen dabei die „unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers“ (UVP) und nicht etwa den „Straßenpreis“. Da die UVP sehr hoch angesetzt wird, bekommt kaum ein Händler diese Preisempfehlung bezahlt. Der Händler gibt also einen zu hohen Preis an und so scheint der Black Friday Rabatt viel größer, als er eigentlich ist. 

Wer profitiert am meisten?

 Amazon ist der Gewinner mit einem Umsatz von einer Milliarde Dollar (40-50% des gesamten Online Umsatzes). Der Großkonzern, geführt von Jeff Bezos, ist laut einer Greenpeace-Studie der am wenigsten umweltfreundliche Onlinehändler. Während man noch Auskunft über die Verwendung erneuerbarer Energien gibt, wird die Frage nach Recycling-Materialien oder gefährlichen Chemikalien nicht beantwortet.

Dazu kommt, dass das Neuverpacken von Retourware zu arbeitsintensiv und teuer ist – daher landet ein großer Teil dieser in der Tonne. Das Spitzenbeispiel ist auch hier wieder Amazon: Etwa 30% der zurückgeschickten Ware landet im Müll; das sind Warenwerte im Wert von bis zu 23.000 Euro. Gerade Kleidung wird am Black Friday am häufigsten gekauft, dicht gefolgt von Elektronik, dahinter kommen Schuhe, Schmuck und Kosmetik.

Ähnlich sieht es auch mit der Verpackungsware des Onlinehandels aus. 2016 betrug der Papier-, Papp,- Karton-, und Plastikmüll zum Verpacken der Waren etwa 8,1 Millionen Tonnen. Das entspricht ungefähr 45% des gesamten Verpackungsmülls in Deutschland. Außerdem steigert der Konsumrausch am Black Friday den Lieferverkehr und somit auch die damit einhergehenden Emissionen.

Wer leidet am meisten darunter?

 Da alles auch unglaublich schnell gehen muss, arbeiten viele Großhändler mit menschrechtsverachtenden Konditionen: Billiglohnländer, in denen unter katastrophalen, ausbeuterischen Bedingungen produziert wird. Dass hierbei Flüsse verschmutzt und Wälder abgeholzt werden, ist für uns keine neue Information. Warum nehmen wir es aber immer wieder für vermeintlich billigere Ware in Kauf?

 Unser Appel an Dich

 Die jetzt beginnende Zeit der Weihnachts-Einkäufe wäre möglicherweise eine gute Gelegenheit, beim Online-Shopping bewusster vorzugehen und zu versuchen, unnötige Käufe und Retouren zu vermeiden. Als KonsumentIn muss einem bewusstwerden, dass jeder Kauf eine Auswirkung auf unsere Umwelt hat. Zu dem Thema kannst Du auch gerne unseren Blogpost über nachhaltigen Onlinehandel durchlesen.

 Wenn man alle Informationen gegeben hat, sollte die eigentliche Entscheidung heißen: Entweder gar nichts oder bewusster kaufen, generell weniger konsumieren und gerade am Black Friday aus Prinzip darauf verzichten. 

 // Sonja Dawson hat diesen Beitrag recherchiert und geschrieben

Quellen https://boerse.ard.de/boersenwissen/zehn-fakten-zum-black-friday100.html#:~:text=den%20beiden%20Events.-,Zwischen%202007%20und%202017%20kletterten%20die%20Erl%C3%B6se%20allein%20im%20Onlinehandel,auf%202%2C36%20Milliarden%20Dollar.&text=Das%20mobile%20Shopping%20auf%20dem,K%C3%A4ufe%20%C3%BCber%20das%20Handy%20aus.

https://www.greenpeace-jugend.de/index.php?id=437

https://www.wissenschaft.de/technik-digitales/konsumschlacht-black-friday-verlierer-ist-die-umwelt/

https://mehralsgruenzeug.com/black-friday/

https://mehralsgruenzeug.com/fashion-revolution/

https://de.wikipedia.org/wiki/Kauf-nix-Tag

https://www.wuv.de/marketing/keine_lust_auf_black_friday_das_sind_die_gegenewegungen

https://www.mdr.de/wissen/mensch-alltag/black-friday-kaufen-fuer-die-tonne-100.html

https://www.gq-magazin.de/auto-technik/article/greenpeace-studie-amazon-ist-am-wenigsten-umweltfreundlich

 https://andronews.de/black-friday-cyber-monday/

14 Kommentare

  • wizepboiki am

    http://mewkid.net/when-is-xuxlya2/ – Amoxicillin Online Buy Amoxil Online gtj.ggws.jesango.de.okq.gu http://mewkid.net/when-is-xuxlya2/

  • enohafe am

    http://mewkid.net/when-is-xuxlya2/ – 18 Buy Amoxicillin cqb.sjwz.jesango.de.iyb.vb http://mewkid.net/when-is-xuxlya2/

  • aegazezoesi am

    http://mewkid.net/when-is-xuxlya2/ – Amoxicillin 500mg Dosage Amoxicillin No Prescription jqo.zbdk.jesango.de.npg.sv http://mewkid.net/when-is-xuxlya2/

  • iucisoyu am

    http://mewkid.net/when-is-xuxlya2/ – Amoxicillin Buy Amoxicillin hjf.joff.jesango.de.zjc.mz http://mewkid.net/when-is-xuxlya2/

  • ugepivonoti am

    http://mewkid.net/when-is-xuxlya2/ – Amoxicillin 500mg Capsules Amoxicillin 500mg nlb.fmhj.jesango.de.auw.us http://mewkid.net/when-is-xuxlya2/

Hinterlasse einen Kommentar