Pre-loader

Spendenprojekt

Gemeinsam mit Euch wollen wir etwas bewegen!

In Zusammenarbeit mit Drip by Drip e.V. spenden wir deshalb für den Bau von Biosandfiltern in Bangladesch– für jede einzelne Eurer Bestellungen, von Anfang an.

30 Cent von jeder Bestellung und 10 Cent nach jeder Registrierung werden spendet.

Pro Filter profitieren 90 Familien von einem Zugang zu sauberem Trinkwasser.

Ein Biosandfilter ermöglicht mehr als 10 Jahre sauberes Trinkwasser.

5.000 Bestellungen ermöglichen den Bau eines Biosandfilters.

Schon 6 Biosandfilter konnten bisher dank Drip by Drip finanziert werden.

100% der Spenden kommen genau da an, wo sie auch gebraucht werden.

Über Drip by Drip e.V.

Drip by Drip ist die erste NGO der Welt, die sich ausschließlich dem Abwasserproblem in der Mode- und Textilindustrie verschrieben hat. Denn durch die Vorgehensweise der Fast Fashion Industrie werden Frischwasser-Ressourcen überlastet und das noch vorhandene Wasser verschmutzt. Zwischen 300 und 500 Millionen Tonnen Chemie werden jedes Jahr ins Wasser gekippt, was dazu führt, dass gerade mal 2,5% unserer Wasser-Ressourcen wirklich frisch sind und der Zugang zu sauberem Trinkwasser für mittlerweile 840 Millionen Menschen alles andere als alltäglich ist. Daher hat sich Drip by Drip zum Ziel gesetzt, Lösungen für dieses enorme Wasserproblem zu finden, zu entwickeln und zu verbreiten.

Die Vision: Ein positiver Wasser-Fußabdruck in der Modeindustrie

Um das zu erreichen, informiert und berät Drip by Drip über den Zusammenhang von Wasser und Mode, entwickelt wassersparende Textilien und Lösungen für alle Abschnitte der Wertschöpfungskette, verbessert das Wassermanagement der Fashionindustrie und behebt bereits entstandene Umweltschäden in besonders betroffenen Gebieten.

Bangladesch zählt als zweitgrößter Hersteller und Exporteur von Kleidungsstücken weltweit. Allein die Bekleidungsindustrie macht hier 84% der gesamten Exporterlöse des Landes aus, doch während die Industrie immer weiter wächst, wird das Wasser dort auch immer knapper, da die Wasserverschmutzung durch die Textilindustrie nicht abnimmt. In Bangladesch hat das ungefilterte Industrieabwasser bereits das Grund- und Oberflächenwasser verschmutzt, welches sowohl Menschen als auch Tiere ernährt. Zusammen mit lokalen Partnern vor Ort implementiert Drip by Drip daher Biosandfilter in Dhaka, Nabinagar und Savar, welche Familien mit sauberen Trinkwasser versorgen. Die Einrichtung eines Filters dauert lediglich 25 Tage und erfordert einen sehr geringen Wartungsaufwand, der durch ihre Partner vor Ort gewährleistet wird.

Und was das Coolste ist? Ganze 100% der Spenden fließen ausschließlich in die Finanzierung dieses Projekts. Jeder Cent kommt also genau dort an, wo er gebraucht wird!

Möchtest Du mehr über Drip by Drip e.V erfahren?
Drip by Drip e.V.
Schreib uns! hello@jesango.de

Pre-loader