Pre-loader

Unsere Philosophie

Was bedeutet für uns "fair und nachhaltig" produziert?

Faire Bezahlung & ein sicherer Arbeitsplatz

Existenzsichernde und geschlechtsunabhängige Bezahlung, geregelte Arbeitszeiten sowie Sicherheit am Arbeitsplatz. Keine Kinderarbeit.

Nachhaltige Rohstoffe & Materialien

Die Wertschöpfungskette der Rohstoffe kann nachvollzogen werden. Die Rohstoffe stammen aus fairen Produktionen und es wird ein umweltschonenderer Anbau bei gleichzeitigem Schutz natürlicher Ressourcen angestrebt. Gefährliche Pestizide werden vermieden.

Ressourcenschonende Produktion

Die Produktion ist möglichst ressourcenschonend und verbraucht bzw. verschmutzt möglichst wenig Wasser. Gesundheitsschädliche Chemikalien werden vermieden.

Unsere Werte 

Transparenz, Ehrlichkeit und Augenhöhe sind die Werte mit denen wir unseren Labels, aber auch unseren Kunden begegnen. Wir wählen unsere Labels mit größtmöglicher Sorgfalt aus, legen Wert auf einen engen Austausch und bohren ganz genau nach, wenn es um die einzelnen Schritte in der Wertschöpfung geht und darum, eine faire und nachhaltige Produktion zu gewährleisten. Und das ist gar nicht so einfach v.a. da es bisher keine allgemein gültige Definition für "fair und nachhaltig" gibt und die Wertschöpfungsketten enorm kleinteilig sind. Neben starken Siegeln vertrauen wir auf unsere eigene Urteilskraft und haben einen ausgeklügelten Fragebogen entwickelt und machen bei jedem Produkt transparent wo, wie und unter welchen Bedingungen produziert wird und welche Materialien dabei zum Einsatz kommen. Damit Ihr ganz genau wisst, was Ihr kauft.

Was verstehen wir unter Wertigkeit? 

Die Wertigkeit der angebotenen Produkte ist für uns ein wichtiges Kriterium. Denn was wertig ist, das hält auch lange. Durch die Wertigkeit möchten wir den Fast Fashion Zyklus durchbrechen, an den sich inzwischen so viele gewöhnt haben. Es ist nicht normal, dass Kleidungsstücke nur eine Saison halten und dann auf dem Müll oder im Kleidercontainer landen. Für die Herstellung wurden wertvolle Ressourcen verwendet, die mit viel Einsatz verarbeitet wurden. Nahezu jedes Kleidungsstück ist Handarbeit, da die Produktionsschritte so viel Geschick erfordern. Die Herstellung von Kleidung ist ein Handwerk und Kleidung hat einen Wert. 
Du musst Dich aber nicht für die Ewigkeit an Dein neues Kleidungsstück binden. Es gibt viele Möglichkeiten Deiner Kleidung ein zweites Leben zu schenken. Du kannst es sinnvoll spenden, auf dem Flohmarkt oder in einem Second Hand Laden verkaufen oder an Deine Freund*In verschenken.

Siegel & Zertifizierungen

Siegel sind der kleinste gemeinsame Nenner. Sie sind besonders deshalb wichtig, da durch sie regelmäßige Kontrollen sichergestellt werden. Im Bereich Bekleidung vertrauen wir auf die Siegel GOTS (Global Organic Textile Standard), Fair Wear Foundation und Fairtrade. Allerdings sind nicht alle Labels, die wir auf jesango anbieten, von einem dieser Siegel zertifiziert. Warum? Viele, insbesondere junge Labels, können sich die oft teuren Zertifizierungen nicht leisten. Und dabei sind ihre Produktionsbedingungen ganz häufig genauso gut wie in zertifizierten Betrieben und zum Teil noch besser, als von den Siegeln gefordert. 
Wir geben uns nicht mit dem kleinsten gemeinsamen Nenner zufrieden und haben daher einen eigenen Fragebogen entwickelt, der die für uns wichtigsten Kriterien zur Materialherkunft, fairen und sicheren Arbeitsbedingungen und ressourcenschonenden Produktionen abdeckt. Greenwashing schließen wir dadurch aus, dass wir nur Labels anbieten, die alle Produkte fair und nachhaltig herstellen und aktiv an einer Veränderung der Industrie arbeiten. Auch hier setzen wir auf die Kommunikation und die enge Zusammenarbeit bei der Auswahl der Partner.

Nicht falsch verstehen, Siegel sind wichtig, klären auf, machen Lobby-Arbeit und tragen die Idee in die Welt. Du kannst selber entscheiden, welche Stücke Du kaufst. Jedes Produkt, das mit einem Siegel zertifiziert ist, wird von uns entsprechend gekennzeichnet. So hast Du die Wahl, was Dir wichtig ist. Durch unsere Filterfunktion kannst Du weitere Suchkriterien festlegen. Vegan? Made in Europe? It‘s up to you. Du kannst ganz einfach selektieren, was Dir beim Einkauf wichtig ist.

Zu guter Letzt: Fair Fashion soll Spaß machen!
Mode ist für uns und für sicherlich auch für viele von Euch eine Leidenschaft und das soll auch so bleiben. Mode ist Kunst und lässt uns ausdrücken, wer wir sind. Mode spiegelt unsere Stimmung wieder und kann uns ein gutes Gefühl geben.
Es gibt so viele wunderbar Fair Fashion Brands, so viele Styles und einzigartige Pieces. 
Lasst sie uns gemeinsam entdecken und dabei die Welt ein Stück besser machen.

Jede Bestellung = Eine Spende

Mit unserer Community wollen wir etwas bewegen! In Zusammenarbeit mit MADE IN BANGLADESH e.V. spenden wir für den Bau von Tiefbrunnen – für jede einzelne Eurer Bestellungen, von Anfang an. Bangladesch ist nach China der zweitgrößte Textilexporteur. Leider leiden in diesem Land Menschen und Natur unter der schmutzigen Industrie. Wir möchten gezielt dorthin spenden, um die Auswirkungen der Fast Fashion ein kleines Stück zu kompensieren. Es ist nur ein kleiner Schritt. Lass ihn uns zusammen gehen! Mit jeder Bestellung spenden wir 30 Cent. Nach ca. 3500 Bestellungen können wir für den gesamten Bau eines Brunnens zahlen. Dieser kann je nach Standort mindesten 8 bis 10 Jahre sauberes Trinkwasser fördern. In den Dörfern leben dann 150 bis 400 Menschen von diesem Brunnen. Sauberes Trinkwasser ist keine Selbstverständlichkeit. Viele Textilfabriken leiten Schmutzwasser ungefiltert in die Flüsse.

Pre-loader