Pre-loader
Hinter dem Label Mira Nature stehen Bettina und Morten. Bettina war 2003 auf der Suche nach Ihrer Familie und ist nach langem Suchen und Recherchen in Madagaskar fündig geworden. Um mit dem Land in Verbindung zu bleiben, beschlossen Bettina und Morten die wunderschöne Handwerkskunst aus Madakaskar nach Deutschland zu bringen. Die Körbe werden in Ampangabe, einem kleinen Dorf 20 km von der Hauptstadt Antananarivo, geflochten. Mira Nature arbeitet mit mehreren Familien zusammen. Die Menschen dort leben hauptsächlich von der Landwirtschaft. Im Winter, wenn wenig auf den Feldern zu tun ist, haben sie Zeit die Körbe herzustellen.
Einige Körbe bestehen aus den Fasern der Bastpalme. In einem sehr fortgeschrittenen Verfahren wird der Bast geerntet, gewaschen, schonend gefärbt, getrocknet und schließlich zu Bastmatten, Körben oder anderen Waren verarbeitet. Ein weiteres Material, aus dem viele Körbe bestehen, wird aus den Fasern von Agavenblättern hergestellt. 10% der Gewinne von Mira Nature fließen in soziale Projekte in Madagaskar. Mit dem Geld wurden 2017 beispielsweise der Bau von Sanitäranlagen für die örtliche Schule in Ampangabe unterstützt.

Produkte von Mira Nature.

Pre-loader