Pre-loader

Marken

Unsere Brands sind besonders - jede einzelne. Sie stehen in engem Kontakt zu ihren Produktionsstätten und besuchen diese regelmäßig. Der Impact, den sie in den unterschiedlichen Regionen haben, ist enorm. Sie schaffen sichere und fair bezahlte Arbeitsplätze. Menschen können ihrem Handwerk nachgehen und finden Abnehmer. Materialien werden sorgfältig ausgewählt - oft sind sie recycelt, vegan oder bio und kommen wiederum aus fair arbeitenden Betrieben.
Wir haben unsere Labels mit viel Sorgfalt für Euch zusammengestellt. Hier kannst Du die wunderbaren Menschen und Geschichten kennenlernen, die hinter den Labels stehen.
Hast Du Fragen? Schreib uns! hello@jesango.de

8beaufort

Aus recyceltem Segeltuch produziert die Hamburger Marke 8beaufort urbane Lifestyle Produkte, wie z.B. Sneaker und Taschen. Neben einer fairen Produktion in Portugal, werden weitere zusätzliche natürliche Materialien wie Kork und Baumwolle eingesetzt. Nachhaltigkeit, klassisches Design und Langlebigkeit stehen bei 8beaufort im Vordergrund.

 

Hier mehr erfahren >


A Beautiful Story

Die Geschichte von a beautiful story ist genauso schön wie inspirierend. Die Niederländerin Cathelijne Lania gründete das Label 2005, als sie erfuhr, dass eine Silbermanufaktur in Nepal dringend einen neuen Abnehmer suchte, um die Jobs der Handwerker zu sichern. Inzwischen arbeitet das Unternehmen mit zwei Manufakturen zusammen und schafft sichere und langfristige Arbeitsplätze.

Hier mehr erfahren>


Angels Ambition

Mit ihrem Label Angels Ambition möchte die Gründerin und Designerin Karin vieles besser machen als der Rest der Modeindustrie. Mit Rücksicht auf die Umwelt- eben nicht Wegwerfprodukte, sondern langlebige, hochwertige Mode machen, nicht gefertigt in einem Billiglohnland, sondern Made in Germany. Außerdem soll jedes Kleidungsstück zeitlos sein und für möglichst viele Anlässe passen. 

 

Hier mehr erfahren>


Another Brand

Das Münchner Label Another Brand ist nun wirklich keine Marke wie jede andere. Corinne und Joanna kreieren ganz einzigartige Teile. Ihre Sweater, Shirts und Cardigans sind keine Massenprodukte, nichts von der Stange. Sportlich, individuell und feminin, das beschreibt sie sehr treffend. Die Produkte werden in kleinen Familienbetrieben in Portugal gefertigt oder auch in der Inneren Mongolei.

Hier mehr erfahren>


Bridge & Tunnel

Seit 2016 bietet das Social Fashion Label Bridge&Tunnel nicht nur gesellschaftlich benachteiligten und Geflüchteten eine zweite Chance, sondern auch ihren Produkten. Das Design entsteht aus Denim post- & pre-consumer waste, vorwiegend Alttextilien und Materialüberschüssen. Inmitten Hamburgs können ihre Mitarbeiter*innen ihr handwerkliches Geschick jenseits von Zeugnissen und Diploma anwenden - True People

 

Hier mehr erfahren>


CANO

CANO steht für Schuhe , die in traditioneller, mexikanischer Handwerkskunst hergestellt werden. Das verwendete Leder kommt aus der Region und ist öko-zertifiziert. Sie möchten dass die Handwerker die Anerkennung und Aufmerksamkeit bekommen , die sie verdient haben. CANO zahlt faire Löhne, schafft ein professionelles Arbeitsumfeld und möchte die Lebensstandards langfristig verbessern. 

 

Hier mehr erfahren >


CircleStances

Die Marke CircleStances will ein Statement dafür setzen, wie bunt und spannend ein nachhaltiger Lifestyle sein kann. Deswegen garantiert das Label, dass alle Produkte unter fairen Bedingungen für Mensch und Natur hergestellt wurden. Dabei soll aber trotzdem ein fairer Preis gewahrt werden, um möglichst vielen Menschen die Möglichkeit zu geben, an Fair Fashion teilzuhaben.

 

Hier mehr erfahren>


Embie

Hinter der Idee von embie steht die Symbiose aus kreativem Background, solidem Handwerk und viel Erfahrung in der internationalen Textilindustrie. Basierend auf dem Gedanken von Upcycling, ist es das Ziel, Qualität von Material und Verarbeitung kreativ zu verbinden und gleichzeitig Vorhandenes zu nutzen. 

 

Hier mehr erfahren>


Espero Clothing

Nachhaltige Mode mit Impact - espero ist ein nachhaltiges Modelabel, das 25% seiner Überschüsse aus jedem einzelnen Verkauf an Projekte zum Schutz von Tieren spendet - und zwar völlig transparent. Bei espero findest du Streetwear, die nachhaltig produziert ist und mit der du gleichzeitig vom Aussterben bedrohte Tierarten schützt – und das zu fairen Preisen.

Bei jesango bieten wir Dir die Produkte von espero "On Demand" an, das bedeutet, dass erst nach Eingang Deiner Bestellung das Produkt speziell für Dich angefertigt wird!

 

Hier mehr erfahren >


FaRev

FaRev ist spezialisiert auf fair produzierte Boxershorts mit Bio-Baumwolle. Damit sich die Menschen darauf verlassen können, werden alle Produkte nach höchsten sozialen und ökologischen Standards zertifiziert: GOTS, Grüner Knopf, Fairtrade Cotton und dem besonders anspruchsvollen Fairtrade Textilstandard.

 

Hier mehr erfahren>


Franban

Franban Company bereichert den Fair Fashion Markt seit 2018 mit coolen Haarbändern und Turbanen. Diese werden in liebevoller Handarbeit aus Bio-Baumwolle fair in Hamburg gefertigt. Sie werden plastikfrei verpackt und der gesamte Herstellungsprozess ist CO2 neutral. 

Hier mehr erfahren>


Greenbomb

Die Marke Greenbomb möchte mit ihrer Kleidung Mode schaffen die über Trends hinausgeht. Aufgrund der derzeitigen Missstände in der Modeindustrie will Greenbomb nicht nur schöne Mode entwerfen sondern auch Mode die zum Umdenken bewegt.

 

Hier mehr erfahren>


Jan´n June

#byebyefastfashion - Unter diesem Motto wurde das Hamburger Modelabel JAN ‘N JUNE im Jahr 2014 gelauncht. Anna Borowski und Juliana Holtzheimer haben eine Marke mit einem hohen Modegrad entwickelt, was sich durch eine nachhaltige Produktion und bezahlbare Preise auszeichnet. 

 

Hier mehr erfahren>


JUTELAUNE

In einer Welt voller kurzlebiger Modeprodukte glaubt Julia von JUTELAUNE an Schuhe, die keine Jahreszeit kennen. Das Ziel ist es, nachhaltig hochwertige und langlebige Produkte anzubieten, die von lokalen Handwerkern in Spanien unter fairen Bedingungen gefertigt werden. 

Hier mehr erfahren>


Kushel

Für Kushel ist es das Ziel der Natur mehr Ressourcen zurückzugeben als für die Produktion verwendet wurde. Die drei Hamburger Jim, John und Mattias habe somit 2018 die erste klima- und ressourcenpositive Textilmarke der Welt gegründet, um ihre Vision von diesem Standard umsetzen zu können. 
Ihr Motto "Das perfekte Handtuch für die Umwelt muss auch perfekt für den Kunden sein".

 

Hier mehr erfahren >


Lien Jewellery

Lien ist eine edle Schmuckmarke aus München, die jedes einzelne Produkt liebevoll von Hand fertigt.

 

Hier mehr erfahren>


lille mus

Das Label lille mus stellt zeitlose Lieblingsstücke her, die nicht nur schön aussehen, sondern auch viele Jahre glücklich machen. Für das Design ihrer Taschen und des Schmucks lässt sich die Gründerin Lara von skandinavischem Design inspirieren, und vereint dabei zeitlose Eleganz mit hoher Qualität.

 

Hier mehr erfahren>


LOVJOI

Bei LOVJOI hat alles im Jahr 2014 mit einer Kollektion nachhaltiger T-Shirts angefangen. In kürzester Zeit hat Verena Paul-Benz mit weiteren jungen Designern aus LOVJOI ein Modelabel gemacht, das jährlich mit zwei magisch-erfolgreichen Kollektionen den Markt der Eco-Fashion revolutioniert. 

Hier mehr erfahren >


Macimo

Hinter Macimo steht Lena aus Hamburg. Die Motivation ein Schmuck Label zu gründen, verstärkte sich auf ihren Reisen nach Bali. Der Kontakt zu den Menschen und der wundervollen Pflanzen-und Tierwelt auf Bali, inspirierten sie die erste Kollektion zu designen. Die Menschen, die den Schmuck von Macimo  tragen, liegen Lena am Herzen, genau wie die Menschen, die ihn herstellen.

 

Hier mehr erfahren>


Mekhada

Mekhada wurde schon im Jahr 1998 gegründet und unterstützt seitdem nachhaltige und soziale Projekte in den Herkunftsländern der fair gehandelten Schmuckstücke und Accessoires aus Natur und Recyclingmaterialien. Alle Aufträge werden auf eine langfristige Zusammenarbeit ausgerichtet vergeben. So sollen die Menschen sozial abgesichert werden und können ohne Preis- und Zeitdruck der Produktion nachgehen. 

Hier mehr erfahren>


Mira Nature

Die wunderschönen Naturkörbe von Mira Nature werden von Familien im Dorf Ampangabe in Madagascar hergestellt. Mira Nature hat es sich zur Aufgabe gemacht, traditionelle madagassische Handarbeiten in die Welt zu tragen. Fairer Handel bringt Gerechtigkeit und  Sissal Körbe in bunten Farben bringen gute Laune. Die Produktion stabilisiert den Lebensunterhalt von Landwirten und verringert die Abhängigkeit von der landwirtschaftlichen Arbeit, was vor allem im Winter sehr wenig Einkommen bringt.

Hier mehr erfahren>


Montreet

Der Name "Montreet" ist eine Wortkreation aus den Begriffen "Montagne" und "Street". Genau dafür steht das Label: für ein urbanes Lebensgefühl im Outdoorbereich & für maximale Naturverbundenheit in der Stadt. Ökologische Lebensweise, ausgefallene spannende Designs und in Europa produziert, das sind die Merkmale von Montreet. Mit langlebigen Produkten möchte Montreet aktiv an einem fairen und nachhaltigen Lebensstil aktiv mitgestalten.

 

Hier mehr erfahren >


Nefela-Bags

Vladislav Georgiev ist der Gründer der Nefela-Bags, der sich das Taschenmachen selbst beibrachte. Auch sein Vater erlernte dieses Handwerk schon eigenständig, weshalb die Namensgebung des Labels auf dessen Geburtsort anspielt. Bereits während der Studienjahre und als Innenarchitekt erwarb Vladislav das räumliche Vorstellungsvermögen, sein Gefühl für Materialeigenschaften und sein handwerkliches Geschick. Heute sind seine Rucksäcke von strengen Kriterien bezüglich Ökologie, Funktionalität, Coolness & Originalität geprägt. Besonders viel Wert wird dabei auf ökologische Materialien, lokale Produktion und kurze Lieferwege gelegt.

 

Hier mehr erfahren>


Nikin

Nikin wurde 2016 von Nicholas Hänny und Robin Gnehm in der Schweiz ins Leben gerufen. Ihre Vision ist es eine nachhaltige Lifestyle-Marke für alle zu sein und einen Beitrag zur globalen Wiederaufforstung zu leisten. Nikin steht für einen gesunden und bewussteren Umgang mit der Umwelt. Mit jedem verkauften Produkt, wird ein Baum gepflanzt und dadurch wieder etwas an die Natur zurückgegeben. 

 

Hier mehr erfahren >


Nordlicht

NORDLICHT steht für zeitlose Designs – inspiriert von der Natur. Es werden Produkte aus langlebigen Naturmaterialien entwickelt, mit denen du dich wohlfühlst. Die Marke ist ein Slow Fashion Label was sich zur Aufgabe gemacht hat, faire & nachhaltige Produkte herzustellen, die dir lange Freude bereiten sollen. Gut für dich – Gut für die Umwelt.

 

Hier mehr erfahren>


Süperb

Mit dem Modelabel SÜPERB entwirft die Designerin Klara Stenzel Mode für kurvige Frauen. Abgestimmt auf eine Körperform, die von der klassischen Modeindustrie ignoriert oder verhüllt wird, ist es das Ziel, Kurven ab Größe 40 optimal in Szene zu setzten. Dafür werden der Entwurf, die Schnittführung und die Stoffauswahl an die Proportionen und Bedürfnisse eines kurvigen Körpers angepasst. Alle Modelle werden fair und lokal in Hamburg genäht.

 

Hier mehr erfahren>


Sveeka

Ellen, Katharina und Elisabeth wollten ein umweltfreundliches Papierprodukt für den persönlichen Gebrauch anbieten und haben aus diesem Grund sveeka gegründet.
sveeka basiert auf drei zentralen Werten: Nachhaltigkeit, Emotionen, und Design. Mit diesen Werten im Herzen möchten sie mit ihren Postkarten Lächeln in Gesichter zaubern.

 

Hier mehr erfahren>


ThokkThokk

Markantes minimalistisches Grafikdesign voller Energie trifft bei ThokkThokk auf ökologische und fair produzierte Kleidung. Das Ziel: eine Alternative zu Fast Fashion zu schaffen und nachhaltige Kleidung für jedermann zugänglich zu machen. Mit Haltung, Stil und einer fairen Preispolitik. ThokkThokk vereint handwerkliches Können, Design, hohe Qualität und ökologische Verantwortung.

 

Hier mehr erfahren>


Umiwi

You – Me – We.
für dich, für mich und für uns alle eine gute Sache, das ist Umiwi!
Mangoholzarmreifen aus dem Norden Thailands werden handgefertigt und veredelt von lokalen Experten*innen und jungen Auszubildenen*innen in Zusammarbeit mit dem "Skill Center Chiang Mai". 
Umiwi-Accessoires werden zu fairen Preisen und ausschließlich von Hilfsprojekten bezogen, um sie auf den Weg in die finanzielle Eigenständigkeit und Spendenunabhängigkeit zu unterstützen.

 

Hier mehr erfahren >


Vanilla Sand

Vanilla Sand wurde von der Deutschen Corinna in Portugal gegründet und revolutioniert Bademode, in dem sie Bikinis, Badeanzüge und Badehosen aus recycelten Plastikabfällen aus dem Ozean herstellen lässt und dabei Müll im Meer und an der Küste reduzieren.

 

 Hier mehr erfahren>


Vaude

VAUDE - ein Vorbild für umfassende Nachhaltigkeit mit funktionellen und innovativen Produkten für Berg- und Bike-Sportler. VAUDE leistet seinen Beitrag für eine lebenswerte Welt, damit Menschen von morgen die Natur mit gutem Gewissen genießen können.  

 

Hier mehr erfahren>


Vittvatten

VITTVATTEN ist eine junge, nachhaltige und faire Bekleidungsmarke von Freunden - mit Liebe zum Meer und einzigartigen Designs. Die Hamburger Freundinnen Lucie und Sula haben, mit ihrer Leidenschaft für das Meer und ihrer gemeinsamen Vision die Fast Fashion Industrie durch Slow-Fashion zu ersetzen, dieses nordische Modelabel gegründet.

Bei jesango bieten wir Dir die Produkte von VITTVATTEN "On Demand" an, das bedeutet, dass erst nach Eingang Deiner Bestellung das Produkt speziell für Dich angefertigt wird!

 

Hier mehr erfahren >


vnf handmade

Mit dem Label vnf handmade bietet Vanessa ein kleines aber feines Sortiment an Wohnaccessoires, die sich mit ihrer skandinavischen Schlichtheit jedem Wohnstil anpassen. Natürliche Materialien werden in reiner Handarbeit zu formschönen Kleinigkeiten, die den Alltag noch schöner machen. Unterstützt wird sie mittlerweile nicht nur von ihrer Familie, sondern seit Anfang 2016 auch von einer Werkstatt der Lebenshilfe e.V. Hier werden Holzrohlinge von Menschen mit einer Behinderung mit Hingabe und Können hergestellt. 

Hier mehr erfahren >


WIDDA

WiDDA ist das Label der Berliner Designerin Sabine Kelle für alle, die Wert auf Individualität und Nachhaltigkeit legen. Der schonende Umgang mit allen Ressourcen liegt ihr ebenso am Herzen, wie Qualitätsmode herzustellen, die Du lange Zeit tragen kannst. . 

 

Hier mehr erfahren>


wunderwerk

MORE THAN ORGANIC. Das Düsseldorfer Label wunderwerk entstand 2012 und kombiniert einzigartige Mode mit Nachhaltigkeit. Fair, transparent und konsequent, danach arbeitet und produziert wunderwek tagtäglich und kreiert nicht nur Kleidung, die gut für das Wohl der Tiere, Umwelt und des Menschen, sondern auch stylish und für trendbewusste Menschen ist. 

 

Hier mehr erfahren>


Pre-loader